Mittwoch, 12. September 2012

Badische Zeitung: Beispielhaftes Engagement: Berndt-Koberstein-Preis

Vor 26 Jahren wurde der Freiburger Gewerkschafter und Kommunist Berndt Koberstein von Contras in Nicaragua ermordet. Anlässlich des 25. Todestags seines Freundes hatte Stadtrat Hendrijk Guzzoni (Linke Liste) den mit 10 000 Euro dotierten "Berndt-Koberstein-Preis für Zusammenleben und Solidarität" ins Leben gerufen. Er soll auch in diesem Jahr Menschen, Projekte oder Organisationen aus Freiburg und Umgebung auszeichnen, die mit beispielhaften Aktivitäten und Initiativen in besonderer Weise zu einem guten nachbarschaftlichem Zusammenleben, zu einem solidarischen Miteinander der Menschen beitragen. Gefördert werden besonders auch Initiativen, die das Eigenengagement von Menschen für ein gutes Miteinander-Leben fördern, die Ausgrenzung bekämpfen und Inklusion befördern. Bewerbungen können bis zum 31. Oktober schriftlich gerichtet werden an: Berndt Koberstein Preis, c/o Hendrijk Guzzoni, Carl von Ossietzky Str. 7, 79111 Freiburg oder per Mail an Hst.Guzzoni@web.de oder an info@berndt-koberstein-preis.de.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/freiburg/beispielhaftes-engagement-x3x--64013151.html